Stiftung

Stiftung Jugendburg Ludwigstein und Archiv der deutschen Jugendbewegung

Die Burg Ludwigstein wurde 1970 durch den Trägerverein Vereinigung Jugendburg Ludwigstein e.V. in die Stiftung Jugendburg Ludwigstein und Archiv der deutschen Jugendbewegung eingebracht.

Zweck der Stiftung ist die Erhaltung der Jugendburg Ludwigstein als Ehrenmal gegen Krieg und Gewalt und als offene Begegnungsstätte für Jugendliche aus aller Welt sowie die Verwaltung und Erweiterung des Archives der deutschen Jugendbewegung.
Hierzu betreibt die Stiftung ein Beherbergungsbetrieb auf der Burg Ludwigstein. Das Archiv der deutschen Jugendbewegung wird dort gemeinsam mit dem hessischen Staatsarchiv geführt.

Die Stiftungsorgane bestehen aus dem Stiftungsvorstand und dem Kuratorium als Aufsichtsgremium, die gemäß der Stiftungsverfassung die Geschäfte führen.

maps