Burgbaugäste

Auch wenn Ihr nicht dem Raumpatenkreis angehört, könnt Ihr die Burg allein oder gemeinsam mit Eurer Gruppe jederzeit als Baugäste unterstützen.

Als Teilnehmer an der Winter- oder Sommerbauhütte oder an einem der Forstpateneinsätze werdet Ihr voll verpflegt, und Ihr könnt Schwimmbad und Sauna kostenfrei nutzen. Für Übernachtungen in den Fahrtenunterkünften oder auf dem Zeltplatz müsst Ihr nichts bezahlen. Wann diese Veranstaltungen stattfinden, könnt Ihr in der Terminübersicht nachschauen.

Grundsätzlich ist es günstiger, wenn Ihr zum Bauen zu diesen offiziellen Terminen kommt, weil Ihr dann einerseits anderen Gruppen im gemeinsamen Tun begegnen könnt, und weil wir andererseits zahlende Burggäste auf die Störungen, die jeder Baueinsatz mit sich bringt, vorbereiten müssen.

Wenn die Termine für Euch ungünstig liegen, etwa weil Ihr Euch auf Fahrt nur 'mal einen Tag für die Burg einsetzen möchtet, seid Ihr aber selbstverständlich auch willkommen. Kostenlos untergebracht und verpflegt werdet Ihr allerdings nur, wenn Ihr Euch vorher angemeldet und eine Bestätigung erhalten habt.

Als Baugäste, die kostenlos verpflegt und untergebracht werden, seid Ihr mindestens acht Stunden am Tag im Einsatz. Die Aufgaben, die Euch übertragen werden, richten sich nach Eurer Qualifikation. Ihr könnt also auch als jüngere Gruppe Euren Beitrag zum Erhalt der Burg leisten. 

Euer Kommen anmelden könnt Ihr bei den Schaffnern des Raumpatenkreises. Sie klären Euren Einsatz mit dem Burgbüro und mit dem Hüttenmeister. Schickt ihr Eure Telefonnummer, dann rufen sie Euch zurück.

maps