Burgblick - Aktuelles von der Jugendburg Ludwigstein

Podium und Diskussion zu Rechtem Terror

14. Oktober 2021

25 Interessierte verfolgten Ende September im Ludwigsteiner Meißnersaal ein Podiumsgespräch über den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke, der 2019 vor seinem Wohnhaus vom Rechtsterroristen Stephan Ernst erschossen wurde. Zu Gast waren als Experten der Autor und Politikwissenschaftler Martin Steinhagen und der Journalist Joachim Thornau. Kenntnisreich analysierten sie die brutale Tat sowie das sie ermöglichende gesellschaftspolitische Klima und konnten auf Fragen des Publikums zur Rolle der Sicherheitsbehörden aus bisher noch unveröffentlichten Dokumenten des Verfassungsschutzes zitieren. Dr. Alexander Akel, Referent des veranstaltenden Präventionsprojektes „Grauzone“ der Jugendbildungsstätte Ludwigstein, hat fünf Exemplare des aktuellen Buchs von Martin Steinhagen („Rechter Terror. Der Mord an Walter Lübcke und die Strategie der Gewalt“) erworben, um sie an Bildungsprojekte der Region kostenlos abzugeben. Bei Interesse bitte E-Mail an: alexander.akel@burgludwigstein.de
Foto: Thomas Herzog

maps