Aktuelles aus der Jugendbildungsstätte

Wiedersehen und wieder Singen im DreiEckenKreis

Unter dem Motto „Aufmachen mit Gundermann“ trafen sich nach der Corona-Zwangspause des letzten Jahres nun Anfang Juli wieder Bündische und Burgfreunde im DreiEckenKreis. Bei schönstem Wetter wurde diskutiert, geplant, gepaddelt, gewerkelt und geklampft. Vor allem aber wurde gesungen: Am Abend mit einem Berliner Duo die Bardenlieder Gerhard Gundermanns und nächtens am Feuer das Liedgut der Bünde von Tippelei und Sehnsucht. Bericht und Bilder finden sich auf der Website der ↪ Jugendbildungsstätte.

weiterlesen

Burgfreiwillige vollenden Jahresprojekt

Traditionell entwickeln die Freiwilligen der Jugendburg Ludwigstein im Rahmen ihrer von der Jugendbildungsstätte organisierten pädagogischen Begleitseminare ein Jahresprojekt. Die aktuelle Generation entschied sich dabei für ein Kräuterhochbeet als Beitrag zur biologischen Vielfalt des Burgbergs. Das neben dem Backhaus gelegene Biotop wird getragen von einer eigens gemauerten Sandsteinmauer, wurde passend mit einer Sitzbank ergänzt und feierlich eingeweiht unter Beobachtung der regionalen Presse.

weiterlesen

Ein Tag am Backhaus

Mit Erfolg simulierte das Jugendbildungsstätten-Team des vom Verein für Regionalentwicklung unterstützten Mittelalterprojektes "ZunftWerk" einen hoffentlich in der Zukunft wieder möglichen Backtag mit Schulklassen. Schmackhaft und gemeinschaftlich hergestellt - von den ofenwarmen Produkten aus regionalen Lebensmitteln blieb am Ende des Tages keine Krume übrig. Grundlage für das Brot war ein Roggen- und Dinkel-Sauerteig aus eigener Herstellung, der bei warmer Zimmertemperatur eine gute Gärung zeigte. Nach kraftvollem Teig kneten wurde das Brot bei 200 - 230 Grad im Holzofen gebacken. Bevor der Ofen die Betriebstemperatur erreicht hatte, konnte…

weiterlesen

Bildergalerie: Winter auf der Burg

Soviel Schnee wie in der letzten Woche gab es seit vielen Jahren nicht mehr auf der Burg. Da die Burg immer noch geschlossen ist und nur wenige die Gelegenheit hatten die Burg in der ganzen winterlichen Pracht zu bewundern, haben wir kurzerhand eine Online-Bildergalerie auf unsere Internetseite gestellt. Viel Vergnügen beim Betrachten der Fotos.

weiterlesen

Mobiles Mittelalterprogramm in Schulen

Die Jugendbildungsstätte Ludwigstein kommt mit ihrem beliebten Mittelalterprogramm ab Januar 2021 auch direkt in die Schulen. Drei Zeitstunden lang geht es dann ganz praktisch um Rittertum, Wappenkunde, Hexenküchen und mittelalterliche Zünfte wie Wolle filzen oder Speckstein bearbeiten. Mindestens 12 Schülerinnen und Schüler sollten dabei sein und entsprechende Räumlichkeiten zur Verfügung stehen. Informationen zu Kosten und Kontakt finden sich auf dieser Seite.

weiterlesen

Jugendbildungsstätte bietet Kommunalkompass an

Unter dem Titel „ Mitmischen – verstehen & aktiv werden!“ leistet die Jugendbildungsstätte Ludwigstein als Fachstelle für Demokratie einen Beitrag, um Menschen jeden Alters für Kommunalpolitik zu begeistern und Interesse für den politischen Diskurs sowie direktes Engagement zu wecken. Dafür werden im Vorfeld der hessischen Kommunalwahl im Frühjahr 2021 jenseits der klassischen Sitzungssäle neue Kontakt- und Erlebnisräume eröffnet, wo sich über politische Entscheidungen, die Alltag und Zukunft berühren, unmittelbar ausgetauscht werden kann. Über kommunalpolitische Exkursionen, Online-Fragestunden (deine-fragen.de) und Hilfsangebote für…

weiterlesen

Jugendgruppenleiterschulung im Enno

Mitte Oktober absolvierten 8 Mädchen und Jungen aus Gruppen des Ring junger Bünde e.V. mit Erfolg eine 40 Stunden umfassende Jugendgruppenleiterschulung in Kooperation mit der Jugendbildungsstätte Ludwigstein. Im Mehrzweckraum des Enno-Narten-Baus und auf dem Zeltplatz beschäftigten sich die angehenden Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter mit Rechtsfragen, Pädagogik, Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen, Entwicklungsprozessen im Jugendalter, Geschlechterrollen, Prävention sexualisierter Gewalt, Kinder- und Jugendschutz, sowie Gruppenkasse, Gruppenorganisation und der Planung von Fahrten und Lagern. Mit selbst vorbereiteten Morgenrunden,…

weiterlesen

Hugo-Quiz mit Gewinn-Paket für Grundschulklassen

Das Team der Jugendbildungsstätte vermisst Euch Grundschulklassen. Normalerweise kommt Ihr mit vielen neugierigen und klugen Kindern zum Ludwigstein und erfüllt den Burghof mit Leben und Lachen. Damit Ihr uns über die Corona-Zeit nicht vergesst, haben wir ein Puzzle gestaltet, dass Euch an die Burg und seine Zunftwerkstätten erinnert. Wenn Eure Schulklasse ein Puzzle gewinnen möchte, erfindet eine kurze Geschichte darüber, wie unser Hanstein-Hugo aus dem Ludwigsteiner Verlies befreit wurde und es später zum Handwerksmeister brachte. Wir freuen uns auf Eure Zuschriften, Zeichnungen oder Comics, die Ihr über Eure Lehrerinnen und Lehrer per…

weiterlesen

Ferien im Mittelalter

In Kooperation mit der Jugendbildungsstätte Ludwigstein veranstaltete die Jugendarbeit Witzenhausen ihre zweiwöchigen Ferienspiele auf der Jugendburg. Das weite Gelände des Burgbergs und die großzügigen Räumlichkeiten des Enno-Narten-Baus machten es den Organisatoren leicht, die geltenden Hygieneregeln für die 15 teilnehmenden Kinder einzuhalten. Thematisch stand das Mittelalter im Zentrum, über dessen Zunftgeheimnisse, vom Bälle filzen bis zum Kupfer treiben, die Mädchen und Jungen unter Anleitung ganz praktische Erfahrungen sammeln durften. Mehr dazu im Beitrag der Regionalpresse.

weiterlesen

Gedenkstunde für Hans Paasche

Am 21. Mai 2020 fand an der Paasche-Linde unterhalb der Jugendburg Ludwigstein eine Gedenkstunde für Hans Paasche statt, zu der sich bei strahlendem Sonnenschein 50 Personen eingefunden hatten. Auf der vom Kasseler Hochschullehrer Geert Platner organisierten Veranstaltung sprachen Stefan Reuß, Landrat des Werra-Meißner-Kreises, der Verleger Helmut Donat sowie der Burg und Archiv eng verbundene Historiker Prof. Jürgen Reulecke. Als Kriegsgegner und Novemberrevolutionär war Hans Paasche ins Visier der Reichswehr geraten und vor 100 Jahren am 21. Mai 1920 auf seinem Gut Waldfrieden von Angehörigen des Reichswehr-Schutzregiments 4 ermordet…

weiterlesen
maps