Aktuelles aus der Jugendbildungsstätte

Archivworkshops zum Liedgut der Jugendbewegung

Das bündisch-jugendbewegte Liedgut spiegelt in Form von Singerunden, Wettstreiten und Liederbüchern eine 125jährige Subkultur wider, die mannigfaltig, komplex und steten Änderungen unterworfen ist. Aktuell legen wirkmächtige Paradigmen wie Antirassismus, Gendertheorien, Queerness oder Diskriminierungssensibilität neue Messlatten an das, was gemeinsam gesungen wird. Die entstehenden Kontroversen zur Kriterienbildung, der Kontextualisierung, der Interpretation sowie dem Aus- und Einsortieren der Lieder gehen dann schnell ans Eingemachte von Gruppen und Bünden, nämlich wie traditionell (auch im Sinne der eigenen Gruppenhistorie), frei, tolerant…

weiterlesen

Einladung zum Bildvortrag „Klosterbaustelle Campus Galli"

Im Rahmen der Ludwigsteiner Winterbauhütte lädt die Jugendbildungsstätte Ludwigstein am Samstag, 7. Januar 2023, um 20:00 Uhr zum Bildvortrag mit Dr. Hannes Napierala an. Unter dem Titel „Bauen wie im Mittelalter - Die Klosterbaustelle Campus Galli" berichtet er als Geschäftsführer des Projekts über die seit 10 Jahren im äußersten Südwesten Deutschlands mit mittelalterlichen Handwerkstechniken entstehende Klosteranlage. Was anfänglich von Vielen als „Spinnerei“ abgetan wurde, hat sich inzwischen sehr gut entwickelt: Etwa 45 Mitarbeiter umfasst das Bauprojekt, und die Vernetzung in Wissenschaft und Handwerk wächst stetig. Herausforderungen…

weiterlesen

Bildungsarbeit mit Oberstufen

Für zwei Workshops mit der Jugendbildungsstätte waren Mitte Oktober knapp 60 Fachoberschülerinnen und -schüler von 11. Klassen der Kasseler Elisabeth-Knipping-Schule zu Gast auf der Burg. Im Rahmen einer Theaterwerkstatt setzen sie sich zunächst spielerisch-reflexiv mit den Themen Identität, Rolle, Selbstwert und Kooperation auseinander. Im Anschluss absolvierten sie unter Leitung der Kasseler Fachberatungsstelle fax einen Workshop zur Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt im pädagogischen Kontext. Welche Inhalte dabei u.a. im Archiv der deutschen Jugendbewegung bearbeitet wurden, kann hier nachgelesen werden.

weiterlesen

Logbuch & Hafenfest

Im Sommer monatelang Rückenwind, in größeren Abständen durch schwere See und drumherum hundert Jahre altes Seemannsgarn - mit solchen Assoziationen der Burg Ludwigstein als stolzes Schiff wurde im September erneut zum jährlichen Hafenfest geladen. Mit mehr als nur Zwieback aus der Kombüse wurde die von Bord gehende Jugendcrew gefeiert, während frisch Angeheuerte herzlich begrüßt wurden. Von Bord gingen Jonathan, Zö, Mio, Yuri, Noah, Nine, Kilian, Marieke und Miriam. Das aufgabenreiche Logbuch und die Verantwortung für den alten Kahn übernahmen Enno, Cosma, Blubb, Alina, Leonardo, Andrea, Nicolas, Sebastian und Paul. Deren Schiffsalltag wird…

weiterlesen

Radiokakao

In der zweiten Juliwoche war eine 7. Gymnasialklasse aus dem sächsischen Augustusburg für ein Radioprojekt zum Thema Schokolade auf der Burg zu Gast. Höhepunkt der intensiven Recherchen war das Absolvieren eines Kakao-Parcours im Tropengewächshaus in Witzenhausen. Ein Schülerbericht gibt Einblick in die erlebnisreiche Burgwoche und die innerhalb von 3 Tagen gemeinsam mit der Jugendbildungsstätte und dem StadtRadio Göttingen entwickelte Radiosendung kann hier nachgehört werden.

weiterlesen

Zeitstrahl Jugendbewegung

Anlässlich des 102-jährigen Burgjubiläums feierte das von der Jugendbildungsstätte unterstützte Bildungsprojekt „Zeitstrahl Jugendbewegung“ vor großem Publikum eine erste Premiere. Katharina Cziborra und Arne Kelm, zwei norddeutsche Pfadfinder, hatten zusammen mit einer Graphikdesignerin nach intensiver Recherche durch das Archiv der deutschen Jugendbewegung 10 Schautafeln über die Geschichte von Jugendbewegung und Jugendburg entwickelt. Dass die Tafeln auf einem Rundgang um den Burgberg präsentiert wurden, war dabei ein gezielter Vorgeschmack. 2023 eröffnet der Geo-Naturpark den Premiumweg Ludwigstein und wird den Zeitstrahl zur…

weiterlesen

Jugendbrücke Ukraine - Spenden aus der Region

Mit 2.955,00 Euro konnte die Jugendbildungsstätte Ludwigstein erneut eine große Spendensumme an die vom Schulförderverein des polnischen Gimnazjums in Krzysz/Wielkopolski ins Leben gerufene „Jugendbrücke Ukraine“ übergeben. Neben einer Reihe von Einzelspendern trugen insbesondere drei Initiativen zu diesem starken Ergebnis bei. Die Familienwoche der Vereinigung Jugendburg Ludwigstein stellte im Rahmen ihres Karfreitagskonzerts eine Spendendose auf und sammelte spontan aus ihren eigenen Reihen 575,00 Euro für die Jugendbrücke. 350,00 Euro sammelte die „Aktion Jugend“ aus Hessisch-Lichtenau ein. Die agil-lebendige Jugendinitiative hatte im…

weiterlesen

Einladung: Paasche-Gedenken und Open-Air-Konzert

Am Samstag, 21. Mai 2022, lädt Geert Platner um 16:00 Uhr an die unterhalb der Jugendburg Ludwigstein gelegene Paasche-Linde ein, um des am 21. Mai 1920 ermordeten Lebensreformers und Pazifisten Hans Paasche zu gedenken. Sprechen, vortragen und singen werden Daniel Herz, Bürgermeister von Witzenhausen, Dr. Christian Platner, Franz Nadler, Birgit Malzan und Thomas Jansen-Hochmuth. Im Anschluss spielen Nils Kercher & Kira Kaipainen ein Open-Air-Konzert auf Spendenbasis.

weiterlesen

Bündische Geschäftsstelle auf der Burg

Der RjB (Ring junger Bünde e.V.) und die drj (deutsche reform-jugend e.V.) binden sich stärker an die Burg. Seit Januar 2022 sitzen ihre Geschäftsstellen in der ehemaligen Tonklause im Obergeschoss des Enno-Narten-Baus und werden im Rahmen eines Minijobs von Michael Heinrich verwaltet. Die Jugendbildungsstätte unterstützt das Projekt mit der Bereitstellung von Räumlichkeiten und Infrastruktur. Eine erste Initiative ist die gemeinsame Organisation der Jugendgruppenleiterschulung „Bündische Juleica“ über Himmelfahrt auf der Burg.

weiterlesen

Corona-Auszeit für Familien auf der Jugendburg Ludwigstein

Verbringen Sie eine erholsame Zeit in Nordhessen, auf der hoch über dem Werratal gelegenen Jugendburg Ludwigstein. Unsere Leistungen umfassen Vollpension, Bettwäsche, Schwimmbad und Familienprogrammangebote. Familien erhalten bei Nachweis der Fördervoraussetzung einmalig für maximal 7 Tage eine finanzielle Förderung aus dem Corona-Aufholpaket des Bundes in Höhe von 90% unserer Sonderpreise. Mehr Informationen zur Corona-Auszeit finden Sie unter ➽ Sonderprogramm.

weiterlesen
Stiftung Jugendburg Ludwigstein