Aktuelles aus der Jugendbildungsstätte

Jugendleiterkarten und Jugendbrücken

23 Jugendliche und junge Erwachsene beschäftigten sich am Himmelfahrts-Wochenende 2024 mit den Grundlagen der Arbeit von Jugendgruppenleitern. Die Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet waren auf Einladung der Jugendbildungsstätte Ludwigstein und des Ring junger Bünde auf die Burg angereist, um als Nachwuchs für die jugendbewegt-pfadfinderische Gruppenarbeit im Kompaktkurs die „Bündische Juleica“  zu erwerben.

Organisiert von der Fundacja Filmoviec aus Poznan (Posen) und der Jugendbildungsstätte Ludwigstein trafen sich in der ersten Juni-Woche im polnischen Leba 32 Jugendliche und 7 Teamer aus Krzyz Wielkopolski und aus der…

weiterlesen

Klausur hessischer Demokratiepartnerschaften

Die über 40 hessischen Landkreise und Städte, die Bundes- und Landesmittel als „Partnerschaften für Demokratie“ für vielfältige Aktionen, Projekte und Beiträge zur Demokratieerfahrung und Extremismusprävention verwalten, kamen Anfang Mai auf Einladung der Jugendbildungsstätte für zwei Tage mit 25 Teilnehmern auf der Jugendburg Ludwigstein zusammen. Neben dem Bericht des Demokratiezentrums Marburg und einem Workshop der Melde- und Informationsstelle Antiziganismus stand der Jahresbericht unserer gastgebenden Koordinierungs- und Fachstelle für den Werra-Meißner-Kreis im Mittelpunkt - prominent von Landrätin Nicole Rathgeber unterstützt. Eine…

weiterlesen

Die Schulklassen sind (wieder) los

Eine heilpädagogische Waldorf-Schule aus Niedersachsen absolviert eine Theaterwerkstatt zur Vorbereitung des Jahresspiels, die 8. Klasse einer thüringischen Gemeinschaftsschule lernt Überlebenstechniken zwischen Wald und Wiese und 21 Drittklässler einer regionalen Grundschule aus Nordhessen treiben mit Kleinsthämmern ohrenbetäubend-mittelalterlich ihre Kupferscheiben in die Holzschale. So oder so ähnlich stehen seit dem Ende der Osterferien Bildungsimpulse dieser Art Woche für Woche für die vielen zur Jugendburg kommenden Schulklassen im Zentrum ihres Aufenthalts. Auch bei allen weiteren Schulklassenprogrammen geht es um das Ausprobieren auf…

weiterlesen

Deutsch-Polnische Jugend(burg)

Organisiert von der Fundacja Filmoviec aus Poznan (Posen) und der Jugendbildungsstätte Ludwigstein trafen sich vom 19.-23. Februar 2024 auf der Jugendburg 31 Jugendliche und 7 Teamer aus Krzyz Wielkopolski (Kreuz in Großpolen) und Großalmerode (Nordhessen) im Rahmen einer deutsch-polnischen Jugendbegegnung. An der finanziell vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk und vom Land Hessen unterstützten Veranstaltung nahmen Haupt- und Realschüler sowie Gymnasiasten aus beiden Ländern, aber auch aus der Ukraine stammende Jugendliche teil. Über das sprach- und filmgewaltige Treffen informiert ein Presseartikel der HNA.
 

weiterlesen

Kultur auf der Burg

Anfang Februar lud die Jugendbildungsstätte Ludwigstein in den Meißnersaal zu „Kultur auf der Burg“ ein. Alexander Reisewitz, Bariton, und Yevgeniya Schott, Klavier, präsentierten mit der „Wintereise“ den nach Gedichten von Wilhelm Müller komponierten Liederzyklus von Franz Schubert. Über den beeindruckenden Abend informiert ein Presseartikel der HNA.

weiterlesen

Resilienz-Training in der Natur

Noch Plätze frei: „Bildungsurlaub - Resilienz-Training in der Natur“ 22.-26. April 2024, ausführliche Infos finden Sie hier.

weiterlesen

Winterbauhütte 2024

Nach sorgfältiger Planung und Vorbereitung fand Anfang Januar 2024 die Winterbauhütte der Jugendburg Ludwigstein statt. Der Einladung des ehrenamtlich tätigen Bauhüttenkreises folgten 100 Bauhelfer aus der ganzen Republik, die gemeinsam mit Wandergesellen, Freiwilligen im Jahr der Denkmalpflege und dem Technikteam mehrere Tage lang gegen Kost und Logis für „ihre“ Burg arbeiteten. Wie immer wurde abends zur Entspannung viel gesungen und ein Vortrag am Samstag bebilderte die Bauhüttentätigkeit der Burg Waldeck, einer Jugendburg im rheinischen Hunsrück. Über den Umfang der im Rahmen der Ludwigsteiner Winterbauhütte geleisteten Renovierungs-,…

weiterlesen

Bildungsurlaub Resilienz-Training

Vom 22.-26. April 2024 veranstaltet die Jugendbildungsstätte Ludwigstein ein Resilienz-Training auf dem Ludwigstein und lädt herzlich zur Teilnahme ein. Im Kurs werden im Freien mit Hilfe von Körper- und Atemübungen Methoden zur Selbstregulation und Stressbewältigung erlernt, die die eigene Widerstandsfähigkeit und Belastbarkeit steigern und zu Wohlbefinden und Ausgeglichenheit führen. Geleitet wird die als Bildungsurlaub anerkannte Veranstaltung von den Trainerinnen Daniela Friedrich und Juliane Osmers-Palm. Alle weiteren Informationen wie z.B. zur Unterkunft, zu den Preisen und zur Buchungsmöglichkeit finden sich auf der Burgseite.

weiterlesen

Jugendbildungsstätte in der Presse

Das die älteste DDR-Folkband Ende Oktober musikalisch-historische Workshops auf dem Ludwigstein anbot und im Anschluss, 34 Jahre nach dem Mauerfall, ihre erste Westmucke ausgerechnet auf der Jugendburg absolvierte, war der HNA einen eigenen Beitrag wert. Nur eine Woche später weihte der Ludwigsteiner Bauhüttenkreis das mit Unterstützung der Jugendbildungsstätte errichtete Amphitheater ein. Und die Projektbewilligung des hessischen Umweltministeriums zum Naturmonument „Grünes Band“ bietet auch noch einen Ausblick auf unsere kommenden Aktivitäten.

weiterlesen

„Folk in der DDR“ - Workshop & Konzert mit Folkländer am 28.10.2023

Auf Einladung der Jugendbildungsstätte Ludwigstein gastiert die aus sieben Musikern bestehende Folkband „Folkländer“ am Samstag, 28. Oktober 2023, auf der Jugendburg Ludwigstein für Workshop (14:00 Uhr) und Abendkonzert (20:00 Uhr).

Folkländer war eine der wichtigsten Bands des DDR-Folkrevivals. Gegründet 1976 in Leipzig, bestand sie bis 1982, danach mit wechselnden Namen und Besetzungen bis in die 2000er Jahre. Nach langer Pause entstanden 2021/22 im Windschatten von Corona die CDs „So viele Wege Vol. 1 und 2“, mit denen die Band seither hin und wieder tourt. Beim Rudolstadt-Festival 2023 wurde die Gruppe mit dem Deutschen Weltmusikpreis…

weiterlesen