AGs

Unser AG-Angebot

Eine AG anbieten
Du hast eine gute Idee für eine AG, die Du gern selbst anbieten möchtest? Meld Dich bei Johanna unter beraeuner-ag@burgludwigstein.de

Den Samstagvormittag wollen wir mit Euch gemeinsam in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften gestalten. Die AGs werden um 10 Uhr in der Morgenrunde vorgestellt, Ihr könnt Euch aber bereits hier einen kleinen Überblick verschaffen. Auch wenn das Angebot mit Sicherheit noch wächst.

Musische AGs

Sven Stemmer, Arbeit mit Metaphern - Liedtexte verfassen

Gjorde, Gitarre für absolute Anfänger

Karen, Volkstanz

Jenna Sonnabend, Lieder aus dem Laninger Wandervogel

Olli, Akkordeon für Anfangende
Fetziger als Gitarre, einfacher als Geige, und dann siehts auch noch verdammt gut aus. Wenn da nicht diese vielen Knöpfe und Tasten wären... Du willst verstehen, wie so ein Akkordeon eigentlich funktioniert, dem Instrument ein paar zarte Tönchen entlocken, vielleicht sogar schon deine erste Melodie spielen und nebenher auch noch verstehen, wozu man diesen Quintenzirkel eigentlich braucht? Dann schau bei uns vorbei. Denn wir haben die tiefsten Bässe, die schmissigsten Zwischenspiele, und sogar Musiktheorie (aber nur ein bisschen, versprochen).
Die Anzahl der Plätze dieser AG ist begrenzt und abhängig von der Zahl der Akkordeons, die wir auftreiben können. Wenn Du sicher gehen willst, dass Du teilnehmen kannst, bring Dein eigenes mit!

Arne Paysen, Kaminabend mit Martin Luther - Lieder der Reformation
2017 jährt sich die Reformation unter Martin Luther zum 500. mal. Während die evangelische Kirche die Reformation feiert und überall über die theologischen Aspekte gesprochen wird, ist der Musiker, Komponist und Privatman Martin Luther kaum bekannt. Dabei war er ein begnadeter Sänger, ein produktiver Komponist und ein begeisterter Musikliebhaber. Bekannte Komponisten seiner Zeit waren häufig zu Gast an seiner Tafel und viele von den dort gesungegen Liedern haben Eingang in berümte Liedersammlungen gefunden. Die Musikalische Entwicklung der Reformation hat das Liedgut ebenso wie die kirchenmusikalische Praxis Deutschlands und Europas tiefgreifend beenflusst. In der AG wollen wir den musikalischen Spuren Luthers und seiner Tischgenossen folgen, wollen das geistliche und weltliche Musikerbe seiner Zeit einmal betrachten. Um eines schon vorweg zu nehmen: die Sache wird spannender und lebendiger als das Evangelische Gesangbuch und wird den einen oder anderen Ohrwurm mit auf den Weg geben.

Handwerk

Heiner Festtag, Buchbinden
Ich biete an, das kleine schnelle Buch zu binden. Darin sind alle Fertigkeiten, wie – kaschieren, einfassen, ausspiegeln, schneiden, falzen und einheften mit Nadel und Faden. Dauer pro Buch: 15 Minuten. Teilnehmer: gleichzeitig fünf Leute. Ist wer fertig, kann nachgerückt werden.

Archiv

Maria Daldrup, Einblicke in das Archiv der deutschen Jugendbewegung
Das Archiv der deutschen Jugendbewegung ist eine seit Jahrzehnten fest auf dem Ludwigstein verankerte Institution. Texte und Bilder, aber auch Kleidung und Musikinstrumente aus einem jugendkulturellen Kontext vom späten 19. Jahrhundert bis heute werden hier gesammelt und bewahrt. Am Beräuner-Samstag öffnet das Archiv von 9 bis 15 Uhr allen Interessierten die Tore. Genügend Zeit, um sich in der aktuellen Ausstellung: „Gegen Sumpf und Fäulnis – leuchtender Menschheitsmorgen“ mit den Erwartungen an Lebensreform und Jugend im Kontext einer „Moderne als Bedrohung“ auseinanderzusetzen oder im Antiquariat nach spannender Lektüre zu stöbern. Ab 13 Uhr bieten wir euch im Lesesaal Einblicke in die Liedersammlungen von Rudi Rogoll (1913-1996). Um 14 Uhr zeigen wir eine filmische Dokumentation über diesen prominenten Liedermacher der bündischen Jugend, über die wir uns im Anschluss in lockerer Runde auszutauschen können. Ab 15 Uhr seid ihr herzlich zu einer abschließenden Archivführung geladen.

Kinderbetreuung

Vicky, Pimpfenbetreuung
Du bist Mama, Papa, Oma, Opa, Tante, Onkel oder ein in welcher Form auch immer geartete/r Sorgeberechtigte/r und möchtest gerne OHNE Kindaufpasserei an einem Workshop teilnehmen oder Zeit für ein ruhiges Pläuschen mit deinen bündischen Freunden haben? Das ist auf dem Beräunertreffen 2017 natürlich gar kein Problem, DENN bei der "Pimpfenbetreuung" ist Dein Kind bei Spiel, Spaß & Schatzsucherei bestens aufgehoben! In den Workshopzeiten von 10-13 Uhr sowie von 14-17 Uhr sind die Türen des Bündischen Kindergarten Samstags geöffnet. Es wäre schön, wenn Du bis zum 2. März 2017 Zahl & Alter deiner Kinder an vicky@stamm-treverer.de meldest, damit eine grobe Planung des Programms im Voraus möglich ist.