Aktuelles aus dem Burgbetrieb

Jugendburg im Minimalbetrieb

Liebe Gäste und Freund*innen der Jugendburg Ludwigstein,

für Anfragen und insbesondere Stornierungen von Klassenfahrten und anderen Gruppenaufenthalten ist das Burgbüro per E-Mail an info@burgludwigstein.de, oder telefonisch unter 05542 501710 Dienstag, Mittwoch und Donnerstag zwischen 10 und 14 Uhr erreichbar.

Stornierungen müssen laut Allgemeinen Geschäftsbedingungen schriftlich (gerne auch per E-Mail) erfolgen.

Übernachtungen sind unter Berücksichtigung besonderer hygienischen Auflagen, nur mit Voranmeldung in wenigen Zimmern möglich.

Teile der Burg bleiben noch geschlossen. Bis auf weiteres sind keine Übernachtungen möglich.

Wir…

weiterlesen

Spenden zum Erhalt der Jugendburg

Angesichts der aktuellen Corona-Pandemie und der damit verbundenen Schließung des Herbergsbetriebs sammeln wir Spenden zum Erhalt unserer Jugendburg Ludwigstein.

Zum → Spendenaufruf der Vereinigung Jugendburg Ludwigstein (VJL).

weiterlesen

Freie Stellen auf der Jugendburg

Wir bieten auch in diesem Jahr neun Stellen im Bundesfreiwilligendienst (Bufdi), im Freiwilligen Jahr in der Denkmalpflege (FJD) und im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ).

Soweit sie nicht aus der Region kommen, wohnen unsere Burghelfer in Einzelzimmern in einer WG auf der Burg. Sie verwirklichen gemeinschaftliche Projekte, sind aber in ihren Einsatzbereichen oft auch eigenverantwortlich gefordert

Wer vor dem Studium oder einer Berufsausbildung praktische Erfahrungen sammeln möchte und mehr über den Freiwilligendienst erfahren will, kann sich im Burgbüro melden (E-Mail: info@burgludwigstein.de oder Tel. (05542) 5017-10). Weitere…

weiterlesen

Bildergalerie: Winter auf der Burg

Soviel Schnee wie in der letzten Woche gab es seit vielen Jahren nicht mehr auf der Burg. Da die Burg immer noch geschlossen ist und nur wenige die Gelegenheit hatten die Burg in der ganzen winterlichen Pracht zu bewundern, haben wir kurzerhand eine Online-Bildergalerie auf unsere Internetseite gestellt. Viel Vergnügen beim Betrachten der Fotos.

weiterlesen

Neuer Boden, neues Jahr

Eine leere Burg bietet Raum für Renovierungen und Erneuerungen. So wird im Januar das Parkett und die Bühne des Meißnersaals fachkundig geschliffen und neu geölt.
Matthias Jung, Parkettlegemeister aus Großalmerode, hat uns dabei wie gewohnt gut beraten, die Arbeiten durchgeführt und seine Verbundenheit zur Burg durch die Spende neuer Fußleisten gezeigt. Jetzt fehlen uns nur noch die Gäste, die bei vielen Gelegenheiten den Raum mit Leben füllen.

 

weiterlesen

Liebe Gäste, Freundinnen und Freunde,

ein Jahr mit besonderen Herausforderungen für uns alle geht dem Ende zu. Auch wenn uns die ungewohnte Situation weiterhin beschäftigen wird, schauen wir positiv in die Zukunft. Zur Erweiterung unseres Teams möchten wir im Jahr 2021 Auszubildende einstellen: zum 01.03. eine*n Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation (m/w/d) und zum 01.08. eine*n Hauswirtschafter*in (m/w/d). Wir suchen offene junge Leute, die Spaß an der Gemeinschaft haben, außerdem möchten wir Menschen begeistern für das meist unterschätzte, aber hoch kreative Berufsfeld der Hauswirtschaft. Bewerbungen bitte an: bewerbung@burgludwigstein.de

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen…

weiterlesen

Geburtsanzeige: Der neue Burgbus

Endlich ist er da. Lange haben wir auf ihn gewartet. Der kleine Constantin ist als Ford Transit Custom geboren und darauf sind wir sehr stolz. Er ist fast 5 Meter lang, 2 Meter hoch und 2 Meter breit. Er wiegt 2.318 kg und hat am 22. Oktober 2020 das erste Mal das Licht der Burg erblickt. Seit dem erhellt er jeden unserer Tage.

Der neue Burgbus sieht schonmal wirklich schick aus, mit all seinen Aufklebern regionaler Unternehmen, Essens-Lieferdiensten und natürlich dem Burglogo. Er eröffnet uns viele neue Möglichkeiten, die uns Bufdis jeden Tag erleichtern. Zum Beispiel, die Türen des Kofferraums, die endlich selbstständig offen stehen…

weiterlesen

Nach der Welle, vor der Welle – ein erstes Résumé

Als ich zwei Tage vor Beginn meines Dienstes im Juni den Burgberg hochfuhr, hatte ich wenige Vorstellungen davon, was mich hier erwarten würde. Ich wusste nur: Die Normalität von Beräuner und Bauhütte, die würde es hier nicht geben. „Naja“, sagte ich mir oft, „es ist ein schlechtes Jahr, um auf der Burg zu sein, aber die Burg scheint wohl ein guter Ort für dieses Jahr zu sein.“ Die enttäuschende, wenn auch nicht überraschende Erkenntnis: Von der Jugendarbeit, für die die Burg in meinen Augen stand, war fast alles auf lange Zeit abgesagt. Doch was man nicht kennt, kann man eigentlich nur schwerlich vermissen. So verflog der restliche Sommer in…

weiterlesen

Die Sicherheit unserer Gäste ist oberstes Gebot

Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Brandschau wurde die Stellfläche im Burggarten für die Feuerwehrdrehleiter in Augenschein genommen. Die Befestigung der Fläche muss an die Technik sowie die Anforderungen an Standfestigkeit angepasst werden. Um dies genau zu ermitteln, rückte die Feuerwehr Witzenhausen mit der neuen Drehleiter zur Stellprobe an. Hier konnten die genauen Bedarfe direkt vor Ort besprochen werden. Burgseitig wird nun mit den Planungen begonnen, wie der Platz unterhalb des Landgrafenflügels nivelliert, verdichtet und abgestützt werden muss. Der natürliche Charakter des Burggartens, die romantische Aussicht und die…

weiterlesen

Unsere Burg-Freiwilligen - kurz „ZIVIS“ genannt

In diesem Jahr fiel das Hafenfest zur Begrüßung der neuen „Zivis“ coronabedingt deutlich kleiner aus als im letzten Jahr. Am 2. Juli 2020 konnten wir trotzdem in einem netten Rahmen unsere „Neuen“ Emily Kärcher, Maurice Eble, Anton Strecker, David Luka Freitag, Olaf Heckmann (alle Bundesfreiwillige) sowie Daniel Schmuck (FJD) begrüßen. Gleichzeitig haben wir unsere „Alten“, auch wenn einige noch bis in den August bleiben werden, gebührend verabschiedet. Dies waren Lia Geßner (FÖJ), Mattis Wehner (FJD) sowie die Bundesfreiwilligen Melissa Münkel, Chantal Noa, Helene Paschek, Hannah Jaensch, Selina Eckhoff und Phil Brede. Auch wenn für die…

weiterlesen
maps