Burgblick - Aktuelles von der Jugendburg Ludwigstein

Ohne „Bufdi“ geht (fast) nichts

Leonie Durotin interessiert sich für Geschichte, war eine Zeitlang bei den Pfadfindern und wollte sich für die Neuorientierung nach dem Abitur etwas Zeit nehmen. Unter diesen Voraussetzungen begann sie im Juli ihren Bundesfreiwilligendienst im Archiv der deutschen Jugendbewegung. Mitwirkung bei Veranstaltungen, Bearbeitung der Archivbestellungen und Erschließungsarbeiten an dem Sammlungsbestand "Personenmappen" sind seitdem ihre Hauptaufgaben. Jetzt, nach sechs Monaten, sagt sie dazu: "Meine Erwartungen haben sich erfüllt: neue Aufgaben und interessante Themen - das macht Spaß". BfDlerin im Archiv – auch im Fall von Leonie Durotin ist das ein…

weiterlesen

Adventsmarkt auf der Burg

Am 07. und 08. Dezember sind Säle und Räume des Ludwigstein wieder winterlich und weihnachtlich dekoriert. An den zahlreichen Ständen der Aussteller werden allerlei Kunsthandwerkliches, Töpferwaren, Glaskunst, Holz- und Imkereiprodukte angeboten. Während der musikalischen Darbietungen im Burghof kann man sich bei Glühwein, deftigen Snacks sowie Kaffee und Kuchen stärken. Erstmalig können Besucher zuschauen wie Wolle gesponnen wird und Körbe geflochten sowie Messer geschärft werden. Für die Besucher des Adventsmarktes ist wieder ein kostenloser Pendelbusverkehr zwischen Parkplatz und Burg eingerichtet worden. Der Erlös dieser Veranstaltung…

weiterlesen

Starkes Presseecho nach Aufarbeitungsseminar

20 Teilnehmer und Referenten folgten am zweiten Novemberwochenende der Einladung in die Jugendbildungsstätte Ludwigstein zum Seminar „Wie weiter nach dem Missbrauch?“ des Arbeitskreises „Schatten der Jugendbewegung“. Es war wohl das erste Seminar der bündischen Jugend, welches unmittelbar die Möglichkeit eröffnete, mit Betroffenen aus ihren Reihen ins Gespräch über deren Wünsche und Forderungen in Hinblick auf die Aufarbeitung sexualisierter Gewalt zu kommen. Es war aber auch für die meisten der Betroffenen die erste Möglichkeit, in einem größeren Kreis mit jenen zu sprechen, die sich in den Bünden für Aufarbeitung einsetzen. Zum Nachlesen…

weiterlesen
maps