Wer einmal Bergluft geschnuppert hat...

Jahr für Jahr begrüßen wir auf der Burg etwa 15.000 Gäste im Alter von 0 bis 99 Jahren. Einzelwanderer, Gruppen, Kindergärten, Schulklassen, Studenten, Tagungen, Firmen und ihre Auszubildenden, Chöre, Orchester, Tanz- und Theaterensembles, Liverollenspieler, Jugendfeuerwehren, THW-Helfer, Konfirmanden, Schwimmvereine, ...

Und viele unserer Gäste begrüßen wir nicht zum ersten Mal. Denn wer einmal so richtig Burgluft geschnuppert hat, der kommt auch gern wieder.

Tatsächlich gibt es Burggäste, bei denen die Schlüsselübergabe bei der Ankunft quasi nebenher geschieht; während man sich darüber austauscht, was man in den vergangenen Monaten so alles erlebt hat. Gäste, bei denen man den Eindruck hat, als seien sie eigentlich nur kurz außer Haus gewesen und nun wieder - daheim.

Jeder Gruppe sehen wir mit gespannter Erwartung entgegen. Und doch freuen wir uns auf unsere Stammgäste ganz besonders. Sie sind mit unseren Zielen vertraut, wissen, was sie von uns erwarten dürfen - und machen uns auch offen und ehrlich darauf aufmerksam, wenn sich Anspruch und Wirklichkeit an irgendeiner Stelle nicht decken.

Was sie an der Burg so toll finden, warum sie unsere Stammgäste geworden sind und weshalb sie glauben, immer wieder kommen zu müssen, das haben wir sie selbst gefragt.