Handwerkermarkt

10. September 2017

Einblicke in kunstvolles Handwerk

Was Hände Schönes schaffen können zeigen rund 30 Aussteller auf dem diesjährigen Handwerkermarkt. Dieser findet am Sonntag, 10. September zum bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ statt und lädt Besucher in der Zeit von 10 bis 18 Uhr auf die Burg Ludwigstein ein.

An den Ständen in den Sälen und auf den Plätzen der Burg gibt es viel zu sehen und zu erwerben. Excellent gefertigter Schmuck, verschiedene Handarbeiten, Specksteinobjekte, selbst hergestellte Liköre, Patchwork, elegante Messer und Holzkunst um nur einige zu nennen. Ein besonderes Erlebnis bieten die „lebenden Werkstätten“ mit verschiedenen Mitmachaktionen. In einer Freiluftschmiede darf man z.B. selbst glühendem Metall eine eigene Form geben. Messer und Äxte können an diesem Tag vom Fachmann geschärft werden.

Der Handwerkermarkt richtet sich insbesondere an Familien. An diesem Tag darf gebastelt, gedruckt, oder geschmiedet werden. Aber auch fantasievolles Kinderschminken, Schmuckherstellen und die Hüpfburg sorgen für Spaß und gute Laune. Beim "Koffer-Flohmarkt" für die kleinen Burgbesucher darf mitgebracht werden, was in einen Koffer hineinpasst. Einfach kurz im Burgbüro anmelden und los geht’s.

Das Team der Burgküche versorgt die Besucher mit Köstlichkeiten von warm bis kalt und süß bis salzig. Bringen Sie auch ruhig Freunde und Bekannte mit, wir haben genug für alle. Musikalisch begleiten die Irish-Folk Band „Limmerick“, die Liedermacherin Carina Sußebach und Akkordeonspieler Aalderd Schenk die Veranstaltung.

Während der Öffnungszeiten finden kostenlose Burgführungen statt. Zudem öffnet das Archiv der deutschen Jugendbewegung von 10 bis 15 Uhr seine Türen. Besucher können die Ausstellung zur wechselvollen Geschichte der Jugendburg Ludwigstein besichtigen.

Besucher werden gebeten, auf dem Parkplatz an der B27 zu parken. Ein kostenloser Bus-Shuttle fährt während der gesamten Öffnungszeit zur Burg und wieder retour. Also macht euch auf zur Burg Ludwigstein - Wir freuen uns über jeden, der Zeit, gute Laune und viel Hunger mitbringt.

Der Eintritt ist selbstverständlich frei!