Sie sind hier: Lage & Anfahrt / Was die Region bietet
17.4.2014 : 0:14

Was die Region bietet

Als die ersten Wandervögel im 19. Jh. zu ihren Fahrten aufbrachen, suchten sie nach abwechslungsreichen Landschaften, in denen Natur und Kultur eng miteinander verbunden waren, und die voller Geschichten steckten. Wer einmal in der Region um Eichsfeld, Werratal und Meißner unterwegs war, der weiß, warum diese Gegend seinerzeit schnell zu einem der beliebtesten Ausflugsziele der wandernden Jugendgruppen wurde.

Die Landschaft um die Jugendburg Ludwigstein, die auch als GrimmHeimat NordHessen beworben wird, bezaubert ihre Besucher durch eine ganz eigene Mischung: Vom Werratal steigt das Land sanft zum Hohen Meißner an, dem "König der nordhessischen Berge", auf dem u. a. Frau Holle zu Hause ist. Hier liegt die höchste Erhebung des Naturparks Meißner-Kaufunger Wald, der sich mit seinen dichten Laubwäldern von der Werra bis vor die Tore Kassels erstreckt. Östlich der Werra, in Thüringen, schließt sich der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal und nördlich, in Niedersachsen, der Naturpark Münden nahtlos an.

Es ist aber nicht die urige Natur, der die Landschaft ihren hohen Rang verdankt. Vielmehr sind es die kleinen, sanft in die Hügel eingebetteten Fachwerkdörfer und -städte, die alle ihren eigenen Charakter haben. Dass die Brüder Grimm auf der Suche nach ihren Märchen hier, im Grenzland zwischen Hessen, Thüringen und Niedersachsen fündig wurden, erschließt sich dem Besucher schnell.

Die Landschaft um den Ludwigstein bietet nichts Schrilles. Aber sie wirkt auf alle, die in ihr unterwegs sind, beruhigend und bereichernd.

In der linken Navigationsleiste finden Sie Beschreibungen der schönsten Wanderziele sowie der kleinen Orte und ihrer kulturellen Besonderheiten bis hin zu Kurzporträts der nahe gelegenen Universitätsstädte Göttingen und Kassel. Innerhalb der Rubriken sind die einzelnen Ziele jeweils von nah nach fern aufgelistet.

Detailkarte OpenStreetMap

zur Karte