Sie sind hier: Archiv / Bestände
23.4.2014 : 22:13

Die Bestände des Archivs

Eine Übersicht über die Bestände des Archivs der deutschen Jugendbewegung bietet das Hessische Archiv-Dokumentations- und Informationssystem (HADIS). Es ist dort unter "Sonstige Archive" an erster Stelle zu finden.

Die Bestände gliedern sich in:

Bücher
ca. 27.000 Titel
(vollständig in HADIS recherchierbar)

Zeitschriften
ca. 3.500 Titel

Akten
ca. 1.000 Regalmeter

Nachlässe
von ca. 160 Personen

Fotos
ca. 160.000 und 600 Fotoalben

Kunst
Graphiken und Gemälde von ca. 200 Künstlerinnen und Künstlern

Tonträger / Filme
Schallplatten, Tonbänder, Cassetten, Filme, Videos, DVDs

Gegenstände
Fahnen, Wimpel, Abzeichen, Kleidung, Fahrtengerät, Kleinkunst

Auswahl

Akten

  • Historische Jugendbewegung, 1896-1933
  • Archiv des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJHW), 1909 bis heute
  • Archiv des Bundes Deutscher Pfadfinder (BDP), 1945 bis heute
  • Archiv des Bundes der Pfadfinderinnen und Pfadfinder, 1971 bis heute

Nachlässe

  • Knud Ahlborn (1888 - 1977)
  • Ellen Gregori (1897 - 1981)
  • Eberhard Koebel (1907 - 1955)
  • Alexander Lion (1870 - 1962)
  • Karl Otto Paetel (1906 - 1975)
  • Gertrud Prellwitz (1869 - 1942)
  • Gustav Wyneken (1875 - 1964)

Im Hessischen Archiv-Dokumentations- und Informationssystem (HADIS) online recherchierbar sind die Akten- und Nachlassbestände von

  • Rolf Gardiner (1902-1971)
  • Ellen Gregori (1897-1981)
  • Hugo Höppener, gen. Fidus (1868-1948)
  • Fritz Klatt (1888-1945)
  • Bettina Ostarhild (1907-2002)
  • Lucie Sckerl (1896-1989)
  • Bernhard Uffrecht (1885-1959)
  • Mathilde Winker (1883-1964)

Die Erschließung der Archivbestände durch Datenbanken, Kataloge, Findbücher und Register ist noch uneinheitlich. Der Buchbestand ist komplett in einer Datenbank verzeichnet und an einem Benutzer-PC im Katalograum vor Ort recherchierbar.

Die HADIS-Datenerfassung wird ständig fortgeführt.